Vita

Ich bin seit meiner Geburt mit der Musik verwurzelt, da mein Vater jahrzehntelang die Marschtrommel in einem Spielmannszug spielte.

 

Mit 11 Jahren erlernte ich dann durch das Schulorchester meiner Schule die Trompete oder genauer gesagt, das Piston zu spielen.

 

Kurze Zeit danach trat ich einem ortsansässigen Blasorchester bei, in dem ich viele Jahre das Flügelhorn spielte.

 

 

Ein vorübergehender Umzug nach Mönchengladbach brachte mich zum Karneval und ich wurde Mitglied der Großen Rheydter Prinzengarde. Nebenbei sammelte ich Gesangserfahrung in einem Männergesangverein und in einem Gospelchor.

 

 

Mein Trompetenspiel wie auch den Gesang konnte ich in einer niederländischen Tanz- und Unterhaltungskapelle über zehn Jahre weiter ausbauen.

 

 

2002 gewann ich den Mottoliedwettbewerb des Mönchengladbacher Karnevalsverbandes als Solosänger. Drei Jahre später gründete ich die Gesangsgruppe Garderottis der Großen Rheydter Prinzengarde.

 

Heute wohne ich in Baesweiler, spiele und singe im Bergmännischen Bläserensemble St. Barbara, sowie in der Formation Euregio Express und bin als Solist auf den Bühnen im Dreiländereck sowie in ganz NRW unterwegs.